Gänseblümchen

Heute ist mal wieder jenes Phänomen wirksam, das ich gerne als blogosphärischen Dominoeffekt bezeichne. Ausgangspunkt ist die Kommentarsektion bei Stefan Kraus. Und zwar habe ich dort im Dezember letzten Jahres ein Lied mit dem Titel Gänseblümchen kennengelernt, mit dem ich mich auf Anhieb sehr angefreundet habe.

Als „witziges Lied in des Wortes bestem Verstand“ habe ich es damals bezeichnet. Und ich finde nach wie vor, das muss ich in aller Unbescheidenheit einräumen, dass dies sehr treffend ausgedrückt ist. Das Wort witzig ist ja mit wissen (Ahd. wizzan) verwandt und geht zurück auf das Althochdeutsche wizzīg, was weise, klug, schlau, vernünftig, kundig, verständig bedeutet.

Inzwischen habe ich mir verschiedene Versionen des Liedes angehört. Und die folgende Aufnahme finde ich insbesondere auch musikalisch besonders ansprechend.


Gänseblümchen
Die Feisten

Mathias Zeh • Gesang, Ukulele
Rainer Schacht • Bassgitarre, Gesang


Titelbild © Random Randomsen

8 Gedanken zu “Gänseblümchen

  1. Stefan Kraus sagt:

    Nun muss ich mich doch kurz mal dankend aus der Mittagspause melden, hat das Gänseblümchen doch heute Vormittag ein wenig den beruflichen Stress und Frust abgefedert. So bewahrheitet sich dein Hinweis: Witzig ist vernünftig.
    Diese Version kannte ich noch gar nicht. Schon rein optisch lockt das Bild von Ukulele und Bassgitarre ein Schmunzeln hervor, und das klangliche Bild lässt mich grinsen. Cool!
    Meinen Dank auch für’s verlinken. Dir einen schönen Tag und liebe Grüße! 🙂

    Gefällt 2 Personen

    1. Random Randomsen sagt:

      Lieben Dank für deinen erfreuten und bestätigenden Kommentar. 🙂
      So kommt das nun mit einer positiven Wirkung wieder zu dir zurück – das freut mich ganz besonders. Die Instrumentierung ist hier auch witzig. Und das Klangbild ist bei allem Gegensatz ausgewogen und lässt auch viel Luft – wie ein optimal regenwurmbearbeiteter Boden, das dem Gänseblümchen ideale Bedingungen bietet. 😀
      Mit einem herzlichen Nachmittagsgruß 🐻

      Gefällt 2 Personen

  2. o)~mm sagt:

    Das ist klasse!
    Riese und Zwerg harmonieren musikalisch hervorragend! 🙂
    Da muss frau lächeln, geht nicht ohne bei dem Text und nimmt mit seiner Melodie auch gut mit. Bleibt bestimmt noch etwas im Ohr.

    …grüßt Syntaxia

    Gefällt 1 Person

    1. Random Randomsen sagt:

      Lieben Dank für deine positiv berührte Resonanz. 🙂
      Ja, es ist ganz fabelhaft, wie diese ausgefallene Instrumentenkombination harmoniert. Und die Melodie hat Ohrwurmqualitäten – mit extra Kletteneffekt. 😉
      Mit einem herzlichen Abendgruß 🐻

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..