Adorun pesc

Heute gibt es hier die Gelegenheit, eine kleine Klangreise ins Gadertal zu unternehmen. Dieses Tal liegt in Südtirol und gehört zum ladinischen Sprachgebiet. Und genau das hört man den folgenden Liedern auch an. Denn die Gruppe Ganes, die hier zu hören ist, verfasst ihre Texte in ladinischer Sprache. Und die folgenden Lieder wurzeln auch weitgehend in der Sagenwelt der Dolomiten.

Wie es der Zufall will, könnte der Text des ersten Stückes irgendwie auch ganz gut zum letzten Beitrag passen. Meinen Beitragstitel hingegen habe ich aus aktuellem Anlass dem vierten Lied entnommen. Die Texte der vier Lieder sind (mit deutscher Übersetzung) hier zu finden:
Nëi
Crëps slauris
La Munt Dal Scioz
La pesc gnará


Nëi
Ganes

Ganes mit Carolina Kostner

Crëps slauris
Ganes

Ganes

La Munt Dal Scioz
Ganes

Ganes

La pesc gnará
Ganes

Ganes

Diesen Beitrag möchte ich gerne Petra Pawlofskys Projekt Zündstoff Hoffnung hinzuzufügen. Lieben Dank an Petra für die Anregung (ich bin selber gar nicht auf die Idee gekommen). Das letzte Lied mit dem verheißungsvollen Titel „La pesc gnará“ passt da wirklich ganz ausgezeichnet.


Titelbild © Random Randomsen

Werbung

5 Gedanken zu “Adorun pesc

  1. PPawlo sagt:

    Lieber Random, was für eine Überraschung! Du servierst heute erst mal 3x einenAugen-und Ohrenschmaus, der einen Moment des Zaubers schenkt. Wunderbare Licht-und Schattenspiele, eine warme, sanfte Stimme, im ersten Video tanzende Bewegung voll im Rhythmus mit der Musik, in den weiteren herrliche Landschaften- hach, die Welt ist schön! Zumindestens hier ohne den Text zu verstehen. Aber im 4. kommt der Schrecken der momentanen Situation zurück- nach einem Flugzeugabsturz?, nach einm Angriff? Und dann schau ich doch mal nach, was der Titel des Liedes und des Beitrags und lese den Text.. Erleichterung! : Friede wird kommen! Ist das nicht eine Hoffnung,die wir jetzt brauchen? Magst du das nicht noch bei ZündstoffHoffnunghinzufügen?Ich würde mich sehr freuen und Leute, die sich hier Zeit dafür nehmen, könnten etwas gestärkter und hoffnungsvoller weitermachen wie ich jetzt! Danke!!!

    Gefällt 4 Personen

    1. Random Randomsen sagt:

      Hab‘ ganz lieben Dank für deine von Klängen und Bildern so berührte Resonanz. 🙂
      Da ist viel Schönheit drin – in der Musik, aber auch in den liebevoll gestalteten Videos. Und man kann Klänge und Bilder auch gut auf sich wirken lassen, ohne sich näher mit dem Text zu befassen. Im letzten Video ist das anders. Die Bilder wecken Beklemmung, und nur der Text spricht die erlösenden Worte.
      Es stimmt natürlich, dass das ganz und gar zu deinem Projekt Zündstoff Hoffnung passt. (Ich frage mich, warum ich gar nicht auf diese Idee gekommen bin…) Das möchte ich gerne dort hinzufügen. 🙂
      Lieben Dank und herzliche Grüße zum lichtvollen Tag 🐻

      Gefällt 4 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..