Zweifel als Klangkunstwerk

In seinem Album Metamorpheus setzt sich Steve Hackett auf seine Weise mit Themen aus der Sage von Orpheus und Eurydike auseinander. Das gesamte Album ist meines Erachtens musikalisch sehr attraktiv und spannend. Eine bemerkenswerte Episode daraus möchte ich hier vorstellen. Orpheus steigt Euyridike voraus aus der Unterwelt empor. Die zunächst düstere Atmosphäre weicht zunehmender Zuversicht. Doch dann schleicht sich eine ungesunde Spannung ein. Und es kommt der fatale Augenblick, in dem Orpheus endgültig zweifelt und sich umwendet…


Under The World – Orpheus Looks Back
Steve Hackett

The Underworld Orchestra
Steve Hackett • Gitarre

Diese „Orpheus looks back“-Stelle habe ich sozusagen als „Titelmelodie“ ausgewählt. Einfach, weil ich diese musikalische Gestaltung eines bekannten Vorgangs sehr überzeugend finde. Dennoch möchte ich nicht einfach den Zweifel die Oberhand gewinnen lassen. Hier deshalb noch das Finale des Albums Metamorpheus.

Lyra
Steve Hackett

The Underworld Orchestra
Steve Hackett • Gitarre

Titelbild © Random Randomsen

3 Gedanken zu “Zweifel als Klangkunstwerk

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.