Pēteris Vasks • Vientulības sonāte

Bei den bisher hier präsentierten Werken von Pēteris Vasks waren Saiteninstrumente nicht ganz zufällig sehr ausgiebig vertreten. Allerdings eben Streichinstrumente. Lauteninstrumente wie die Gitarre sind im Werkkatalog auch deutlich seltener. Aber es gibt beispielsweise eine spannende Gitarrensonate, die nun hier zu hören ist.

Vientulības sonāte
Pēteris Vasks 

I ∙ Pensieroso
II ∙ Risoluto  
III ∙ Con dolore

Justyna Sobczak • Gitarre

Die früheren Beiträge mit Werken von Pēteris Vasks sind hier zu finden:
Höchster Baum… (enthält zwei Versionen von The Fruit of Silence)
Pēteris Vasks • Musica serena
Pēteris Vasks • Tālā gaisma
Pēteris Vasks • Viatore
Pēteris Vasks • Castillo Interior
Pēteris Vasks • Da pacem, Domine
Pēteris Vasks • Vientuļais eņģelis
Regeneration (enthält zwei Versionen von Laudate Dominum)
Pēteris Vasks • Canto di forza
Pēteris Vasks • Bass Trip
Pēteris Vasks • Vox amoris
Tālā gaisma (Fernes Licht)


Titelbild: Waldstern © Random Randomsen

5 Gedanken zu “Pēteris Vasks • Vientulības sonāte

    1. Random Randomsen sagt:

      Lieben Dank für dein begeistertes Echo. 🙂
      Beeindruckende Komposition trifft es ganz präzise. Und diese Gitarristin bringt das ganz traumhaft und klangschön rüber. 🙂
      Das Baumkreuz war eine lokale Adventsdekoration. Das ist im Spätherbst auf ganz natürliche Weise entstanden. Und Mitte Januar, beim großen Schnee, ist es – ebenfalls auf natürliche Weise – verschwunden…
      Mit einem lieben Gruß zum zauberhaften Tag 🐻

      Gefällt 2 Personen

  1. PPawlo sagt:

    Das habe ich mir mehrmals angehört und es wird immer faszinierender. Schon allein Anfang und Ende lassen aufhorchen. Justyna Sobczak spielt die Sonate der Einsamkeit auch sehr intensiv und mit großer Hingabe. Es kommt mir vor wie ein Wunsch, aus der eigenen Situation rauszukommen, aber sie dann doch „schweren Herzens“ und als Schicksal anzunehmen. Dazu passt dann auch dein Bild. Liebe Frühlingsgrüße und herzlichen Dank für die Vorstellung dieser großartigen Musik und der jungen, begabten Musikerin!

    Gefällt 1 Person

    1. Random Randomsen sagt:

      Lieben Dank für deine spannende Resonanz. 🙂
      Ja, es ist eine Musik die auch hadert und aufbegehrt – letztlich wird aber doch eine runde Sache daraus. Und die Interpretation fand ich wirklich sehr beeindruckend. Für mich mit ein Grund, meiner „Vasks-Sammlung“ eine weitere Komposition hinzuzufügen.
      Und, ja, auch das Bild kann ambivalent wirken. Mit den querstehenden Stämmen wie eine Barrikade. Doch ist die Perspektive so gewählt, dass im Zentrum ein Stern sichtbar ist. Ein Leid-Stern oder ein Leit-Stern?
      Mit einem klangvollen Gruß zum zauberhaften Wochenende 🐻

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.