Armenian Miniatures

Bei armenischer Musik fällt mir zunächst ein ganz typisches Stichwort ein: Duduk. Die „Aprikosenflöte,“ die aber in Wirklichkeit gar keine Flöte ist, was man ihr auch deutlich anhören und -sehen kann. Dass armenische Musik aber durchaus keine Duduk-Monokultur ist, lässt sich in der folgenden Aufnahme hören.


Armenian Miniatures
Komitas Vardapet (Կոմիտաս Վարդապետ)

Astrig Siranossian • Cello, Gesang
Levon Avagyan • Klavier

· Al ailux
· Grunk
· Hov arek
· Garoun a
· Keler tsoler
· Yergink Ambel e
· Kélé kélé
· Alakiaz – khengui dzar
· Shogher djan
· Gakavic
· Tchinar ès
· Hoy Nazan
· Shaghker Shugker


Titelbild © Random Randomsen

9 Gedanken zu “Armenian Miniatures

  1. PPawlo sagt:

    Diese Musik hör ich mir noch einmal genauer an! Sie ist bezaubernd!
    Aber jetzt beginn ich erst mal mit dem Winterschlaf, wie ich heute in meinem Beitrag schreibe. Dir eine gute Zeit und bleib gesund! Liebe Grüße, Petra 🐻

    Gefällt 2 Personen

    1. Random Randomsen sagt:

      Lieben Dank. 🙂 Du kennst solche Fundstücke am Wegrand ja auch – nicht immer kommt ihr Zauber fotografisch rüber, aber manchmal klappt das. 🙂

      Wenn die Sternchen eine erfrischende (und damit bestimmt auch motivierende) Wirkung haben, freut mich das sehr. 🙂

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.