Román népi táncok [II]

Heute geht es mit Béla Bartóks rumänischen Volkstänzen in eine zweite Runde. Und zwar noch immer nicht mit der Originalversion für Klavier, sondern mit der recht populären Fassung für Streichorchester von Arthur Willner


Béla Bartók • Román népi táncok

  1. Joc cu bâta 
  2. Brâul 
  3. Pe loc 
  4. Buciumeana 
  5. Poarga Românească 
  6. Mărunțel
Det Norske Kammerorkester • Terje Tønnesen (Leitung)

Titelbild © Random Randomsen

15 Gedanken zu “Román népi táncok [II]

  1. PPawlo sagt:

    Das hat mir jetzt den nötigen Elan für den heutigen Tag gebracht! besser als der Morgenkaffee! 😊 Zuerst mal dein energiespendendes Bild in Rot. Und dann
    In alle Tiefen und Höhen, ins Leise und Laute, Langsame und Schnelle bis zur Explosion ! Wie eine Morgengymnastik für die Seele! 😄

    Gefällt 3 Personen

    1. Random Randomsen sagt:

      Lieben Dank für diese harmonisch tanzende Resonanz. 🙂 Genau darin liegt für mich auch ein ganz wesentlicher Reiz dieser unterschiedlichen Fassungen des Werks. Die Version für Streichorchester bringt für mein Empfinden ganz besonders diese schwungvolle Energie zur Geltung (daher auch das Bild). Morgengymnastik für die Seele gefällt mir da sehr gut: 🙂
      Mit einem herzlichen Gruß zum schwungvollen Tag 🐻

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.