Villancicos im Klängegarten

Während meiner (schon etwas länger zurückliegenden) Zeit in Spanien habe ich mich unter anderem sehr mit den Villancicos, den Weihnachtsliedern des spanischen Sprachraums angefreundet. Ich habe auch schon davon geträumt, einige davon hier vorzustellen. Aber viele der handelsüblichen Aufnahmen sind ein Graus. Nun bin ich aber doch fündig geworden. Das argentinische Ensemble Conjunto Pro Música de Rosario bringt eine ganze Reihe von Villancicos auf zauberhafte und vielfältige Weise zum Klingen.

Dime Niño (Spanien)


A tu puerta hemos llegado (Spanien)


Ay, para Navidad (Argentinien)


Ya viene la vieja (Spanien)


El desembre congelat (Spanien)


Riu riu chiu (Spanien)


En el portal de Belén (Argentinien)


Und als Zugabe eine kleine Naschtüte mit argentinischen Villancicos, deren offizielle Titel mir allerdings nicht bekannt sind. Die Anfangszeilen der Lieder lauten wie folgt:
· Qué le daremos al Niño chiquito?
· Al huachi, huachitoritó, toritó de corralitó…
· San José y María y Santa Isabel…


Und mit diesem festlichen Klangreigen wünsche ich meinem Lese- und Lauschpublikum von Herzen 🕯 frohe Weihnachten 🕯 mit zahlreichen Momenten der Herzensfreude und des Seelenfriedens.


Titelbild © Random Randomsen

13 Gedanken zu “Villancicos im Klängegarten

  1. Karin sagt:

    Den Heiligmorgen mit so viel beschwingten Villancicos beginnen zu können, ist ein ganz besonderes Vergnügen schon allein die Lautmalerei – obwohl ich nur wenige Worte verstehe. James hat mir so früh zwar nicht den Tee ans Bett gebracht, dafür ein gewisser Herr Random auf dem Tablet musikalisches Tafelkonfekt vom Feinsten, bei dem es schon wieder in den Füssen juckt.
    Lass mich hier noch einmal Dankeschön für Deine oft (für mich) so ausgefallenen Musikvorstellungen sagen, mich haben gestern Abend die Vögguvisor in den Schlaf begleitet.
    Es wünscht Dir , lieber Random, klingende Weihnachtsfeiertage Karin vom Dach mit schnurrendem🐈

    Gefällt 2 Personen

    1. Random Randomsen sagt:

      Herzlichen Dank für deine beschwingt-harmonische Resonanz. 🙂
      Ja, abgesehen von der teilweise lebensfreudesprühenden Musik ist hier auch die klangfarbenreiche Sprache ein Hörvergnügen. 🙂
      Es freut mich sehr, wenn du dich bei meiner Auswahl immer wieder klangverzaubern lässt. Meist gilt bei mir das Motto: man muss nicht alles mögen, aber man kann vieles lieben. 😉 Die Vögguvísur sind ein gutes Stichwort. Denn das ist eine Sparte, die ich nächstes Jahr unbedingt wiederbeleben will.
      Mit einem klangvollen Gruß zur klangvoll-harmonischen Weihnachtszeit. 🐻

      Gefällt 1 Person

      1. Karin sagt:

        …..und endlich ist mir jetzt auch eingefallen, von wem das Bild mit den Laute spielenden Engeln ist: von meinem verehrten und geliebten Piero della Francesca …. jetzt kann Weihnachten kommen -:)))
        Feliz Navidad,Buon Natale

        Gefällt 2 Personen

        1. Random Randomsen sagt:

          Lieben Dank für diese Information. 🙂 Ich hätte da nicht weiterhelfen können, habe nun aber aufgrund deines Hinweises das Originalbild gefunden und füge zur Feier des Tages (und weil es echt schön ist) hier einen Link ein:

          God jul 🐻

          Gefällt 1 Person

    1. Random Randomsen sagt:

      Lieben Dank für deine freudig mitschwingende Resonanz. 🙂 Viele dieser Villancicos sind ganz zauberhafte Klangkostbarkeiten – und dieses Ensemble hier bringt sie auch als solche zur Geltung.
      Liebe Gerda, auch dir eine lichterfüllte und freudenreiche Weihnachtszeit. Herzliche Grüße 🐻

      Gefällt 1 Person

  2. PPawlo sagt:

    Wie und wo du wohl deine Weihnachtstage verbracht hast? Dein goldenes Bild betont für mich Festlichkeit , aber auch das Geheimnisvolle dieser Zeit. Die reizvolle Musik, die du ausgesucht hast, nimmt das auch auf . Sie hat aber außerdem etwas ansteckend Ursprüngliches an sich, manchmal ganz zart, dann robust und noch rhythmischer. Sie hat etwas Zeitloses an sich, das auf alle Menschen und ihr Leben passt. So passt sie auch heute! Mit herzlichem Gruß, Petra

    Gefällt 1 Person

    1. Random Randomsen sagt:

      Lieben Dank für dein harmonisches Echo auf meinen doch-noch-Weihnachtslieder Beitrag. 🙂
      Noch einmal Weihnachten in den Alpen. Somit das Privileg, weiße Weihnachten zu erleben. Aber auch um den Preis, die Schneeschaufel griffbereit zu halten. 😉
      Das Engelspiel, wie es auch auf dem Titelbild zu sehen ist, hat sich mittlerweile zu meinem Lieblings-Weihnachtsgegenstand gemausert. Die Kombination von Freudentanz und Lichterzauber macht für mein Empfinden seinen besonderen Charme aus. Filigran, und doch auch voller Energie. Und damit schien es mir zu dieser Musik zu passen. Einer Musik, die weitgehend schon etwas älter sein dürfte, und sich auch in dieser Hinsicht als zeitlos erwiesen hat.
      Mit einem klangvollen Abendgruß 🐻

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.