Kleine Tanzmusik • Carcassi w Teksasie

Eine Gitarrenetüde von Carcassi in einer sommerlich leichten, tänzerischen Version. 😀

Carcassi w Teksasie
Matteo Carcassi • Etude in A-Dur Op. 60, Nr. 25

Anna Kowalska • Gitarre
Anton Birula • Gitarre


Titelbild © Random Randomsen

15 Gedanken zu “Kleine Tanzmusik • Carcassi w Teksasie

  1. Karin sagt:

    Guten Morgen, lieber Random, Dein Titelbild paßt farblich genau zu meinem Pullover, den ich gerade trage-:))) und so tänzerisch leicht ist auch meine Stimmung, in der ich gedanklich zwischen blühenden Sommerwiesen herumstreife. Den Komponisten kannte ich natürlich wieder gar nicht und mache mich später noch auf die Suche nach weiteren Etüden.
    Mit himmelblauen Grüßen in einen schönen Tag für Dich, Karin

    Gefällt 3 Personen

    1. Random Randomsen sagt:

      Lieben Dank für deine beschwingte Resonanz. 🙂
      Kornblumenblau ist für mein Empfinden eine ausgesprochen ausgeglichen-lebensfrohe Farbe. Matteo Carcassi ist wohl fast so etwas wie ein Gitarristen-Insider-Komponist – wohl, weil seine Werke öfters im Gitarren-Unterricht verwendet werden (und dann durchaus nicht immer tänzerisch leicht klingen).
      Mit einem wohlklingenden Morgengruß 🐻

      Gefällt 3 Personen

    1. Random Randomsen sagt:

      Lieben Dank für dein freudig-harmonisch mitschwingendes Echo. 🙂
      Ja, das ist ein fingerflinkes Duo – und die beiden spielen mit viel Fingerspitzengefühl (in verschiedener Hinsicht). 🙂
      Die blau-blütigen Blumen haben es mir besonders angetan. 😀
      Mit einem herzlichen Morgengruß 🐻

      Gefällt 2 Personen

  2. PPawlo sagt:

    Gerade komme ich von der Kornblume bei Tempest überraschend auch zu deiner!
    Das waren meine eindeutigen Kindheitslieblinge, aber ich sehe sie kaum noch und gerade hatte ich mir vorgenommen, ihnen ein Plätzchen im Garten zu widmen. 😀
    Schwungvoll und fingerflink geht’s hier bei dir nun zu! Ein meisterhaftes Spiel! (Und doch fehlt mir hier die Kommunikation und das bewusste Zusammenspiel, das von ihm so gar nicht aufgenommen und erwidert wird.) Liebe Grüße für den Tag, Petra

    Gefällt 3 Personen

    1. Random Randomsen sagt:

      Lieben Dank für deine aufmerksame Resonanz. 🙂 Die Kornblumen sind leider wirklich selten geworden. Ich kenne eine kleine Oase, in der ich sie eigentlich jedes Jahr finde (da ist auch das Bild entstanden). Ansonsten begegne ich ihr selten. Ein Platz im Garten für diese bienenfreundlich-nektarreiche Pflanze ist eine wunderbare Idee. 🙂
      Deine Bemerkung zum Zusammenspiel ist interessant. Denn ich hatte so ein Gefühl, dass Anton Birula hier irgendwie „angefressen“ wirke, war mir aber nicht sicher, ob ich mir das nur einbilde. 😉 Die tänzerische Leichtigkeit der Aufnahme fand ich aber klasse. 🙂
      Mit einem herzlichen Nachmittagsgruß 🐻

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.