Klangschaften • Der Leiermann

Die Winterreise von Franz Schubert hat mit ihren 24 Liedern eine Aufführungsdauer von annähernd zwei Stunden. Für die heutige Ausgabe der Klangschaften habe ich aber bewusst das letzte Lied als Solitär ausgewählt. Vier Minuten Klang lassen hier vielfältige innere und äußere Landschaften lebendig werden. Und in der meisterhaften Interpretation von Thomas Quasthoff und Daniel Barenboim ist das „klangschaftliche“ Erlebnis besonders intensiv.

Franz Schubert • Der Leiermann
Nr. 24 aus dem Zyklus „Die Winterreise“, Op. 89, D. 911
(Text: Wilhelm Müller)

Thomas Quasthoff • Gesang (Bassbariton)
Daniel Barenboim • Klavier


Titelbild © Random Randomsen

11 Gedanken zu “Klangschaften • Der Leiermann

  1. finbarsgift sagt:

    Die großen Liederzyklen von Franz Schubert gehören zu den absoluten Meisterwerken der Musik. Insbesondere der Wandererzyklus, der Schwanengesangzyklus und vorneweg die unfassbar gelungene Winterreise, im einzelnen (wie zum Beispiel im Leierkastenmann) wie als ganzes.
    Dankeschön für’s Zeigen und Präsentieren…
    Herzliche Morgengrüße vom Lu

    Gefällt 3 Personen

    1. Random Randomsen sagt:

      Lieben Dank für deine kundige und begeisterte Resonanz. 🙂
      Ja, diese Zyklen sind Meilensteine in einem Gesamtwerk, das seinerseits ein Meilenstein in der Musikgeschichte ist. Die Zyklen als Ganzes zu hören, ist ein eindrückliches Erlebnis. Lenkt man die Konzentration auf ein einzelnes Lied, erlebt man es wieder auf neue Weise. So oder so ein Erlebnis.
      Mit herzlichen Grüßen 🐻

      Gefällt 2 Personen

  2. PPawlo sagt:

    Schuberts Musik ist für mich etwas ganz Besonderes und doch habe ich zu seinen Liedern keinen so großen Bezug. Lange habe ich davon nichts mehr angehört. Irgendetwas Steif-Elitäres, zu Konzertantes hat mir wohl ein Vorurteil eingepflanzt. Und das ist hier bei dieser Interpretation mit einem Schlag weg! „Verinnerlicht“ ist das Wort, das mir immer wieder kommt und zwar bei beiden, dem Pianisten wie dem Sänger mit dem warmherzigen Bariton. Und ich bin hier zutiefst gerührt. Es passt hier alles so gut zusammen und bringt Wärme in dein „eiskaltes“, schönes Bild.

    Gefällt 3 Personen

    1. Random Randomsen sagt:

      Lieben Dank für deine herzensberührte Resonanz. 🙂
      Es gibt ja bei Schubert auch außerhalb des immensen Liederwerks musikalische Schätze von geradezu unfassbarer Schönheit und Ausdruckskraft.
      Aber dieser „Leiermann“ hier ist von solcher Intensität und warmherzigen Schönheit, dass einem die verborgensten Saiten der Seele in Schwingung versetzt werden.
      Sinnigerweise habe ich für das letzte Lied der Winterreise ein Bild gewählt, das Ende April entstanden ist. 😉 Für mich geht es dabei allerdings vor allem darum, dass dieses Lied ja nicht vor Trostlosigkeit starrt. Es gibt eine Wärme darin. Ein Urvertrauen – es werden andere Zeiten kommen…
      Und darin sind diese Interpreten – alle beide – ganz meisterhaft. Sie loten die lebensläufige Bandbreite dieses Liedes ganz unvergleichlich aus.
      Mit einem klangvollen Nachmittagsgruß 🐻

      Gefällt 3 Personen

  3. Karin sagt:

    Doppelt kostbar, da er sich ja als klassischer Lied- und Opernsänger zurückgezogen hat. Auch wenn mir noch gar nicht nach Winter zumute ist, aber das Jahr eilt mit Riesenschritten weiter und da ist so eine Perle aus der Winterreise schon mal ein Vorgeschmack.
    https://www.thomas-quasthoff.com/
    Herzlicher Gruß und ein Dankeschön vom sommerlichen Dach, Karin

    Gefällt 2 Personen

    1. Random Randomsen sagt:

      Lieben Dank für deine erfreute Resonanz. 🙂
      Ja, die aufgezeichneten Konzerte werden nun noch kostbarer. 🙂 Die hier gezeigte Aufnahme stammt wohl von einer Winterreise-DVD (offensichtlich nur noch antiquarisch erhältlich) mit dem Duo Quasthoff/Barenboim.
      Wenn es auf solche Weise geschieht, darf sich der Winter auch mal zur Sommerzeit in unser Herz schleichen… 😀
      Mit einem herzlichen Nachmittagsgruß 🐻

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.