Vögguvísur [5] • Sassuni Oror

In der fünften Ausgabe meiner Wiegenlieder-Rubrik geht die Klangreise nach Armenien. Da ich die armenische Sprache nicht verstehe, habe ich auch keine Ahnung, worum es in diesem Lied geht. Wohl würde man möglicherweise im Internet Text und Übersetzung(en) finden. Da ich aber nicht beurteilen könnte, ob solche Fundstücke den Inhalt auch zuverlässig wiedergeben, habe ich davon die Finger gelassen.

So lausche ich dem Lied wie ein Kleinkind, das sich ja auf die sprachlichen Lautäusserungen auch keinen Reim machen kann. Ganz nach Art des primären Wiegenliederzielpublikums lausche ich einem Wohlklang, der für mein Empfinden ein starkes Gefühl der Geborgenheit vermittelt.

Sassuni Oror (Trad. Armenien)

Hasmik Harutyunyan • Gesang
Shoghaken Ensemble


Hier noch eine zweite Version mit einem griechischen Ensemble.

Savina Yannatou • Gesang
Primavera en Salonico


Titelbild © Random Randomsen

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu “Vögguvísur [5] • Sassuni Oror

    1. Random Randomsen sagt:

      Lieben Dank. 🙂 Ja, die erste Version hat für mein Empfinden diese besondere Wiegenlieder-Magie. Die zweite Version spielt kunstvoll mit den musikalischen Möglichkeiten. Aber sie verlangt Aufmerksamkeit, während man sich der ersten Version einfach hingeben kann. In der ersten Version ist es ein Wiegenlied – in der zweiten Fassung ist es das, was jemand aus einem Wiegenlied gemacht hat. 🙂

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.