XVII • Der er noget i luften

Heute steht im klingenden Adventskalender ein fröhliches dänisches Lied auf dem Programm. Und zwar in einer Version, die zu Lebzeiten seines Urhebers undenkbar gewesen wäre. Denn hier singt ein vierstimmiger Zweimannchor. Dazu braucht es moderne Technik. Aber das Ergebnis ist auf jeden Fall durchaus überzeugend. Eine fein arrangierte und schön gesungene Version dieses hübschen Adventsliedes.

Der er noget i luften

Text & Musik • Vilhelm Gregersen

Rasmus Almlund & Nikolaj Christoffersen • Gesang


Dieses Lied wurde im Jahr 1900 erstmals herausgegeben und ist mittlerweile frei verfügbar. Also habe ich den Text (allerdings in moderner Schreibweise) für alle Mitsingwilligen kurzerhand hier eingefügt.

Der er noget i luften
jeg véd ikke hvad,
som forår, skønt skoven
har mistet hvert blad,
der er noget i luften
som rosernes duften,
som fuglenes fryd,
skønt rosen er falmet,
og fuglen
 er draget mod syd.

Der er noget i luften,
som gør mig så glad,
som frisker mit hjerte
i ungdommens bad,
der er noget herinde,
et strålende minde
med kærter og sang,
om julen derhjemme, derhjemme
hos moder en gang.

O kom til os alle,
du højtidens drot,
om lokken er gylden,
om håret er gråt!
Udbred dine hænder,
mens lysene brænder,
og skænk os din fred,
thi evig, ja evig er glæden,
når du følger med.


Über folgenden Link ist die Gesamtübersicht der bisher veröffentlichten Julekalender-Beiträge verfügbar:
Julekalender 2016 • 2017 • 2018


Titelbild © Random Randomsen

2 Gedanken zu “XVII • Der er noget i luften

  1. PPawlo sagt:

    Was für ein frohes Lied! Und ich konnte es mir doch nicht verkneifen, den Text bei Google übersetzen zu lassen. Das hat dieses Mal prima geklappt! Nun mag ich’s noch mehr! Das ist auch eine spannende Technik, von der ich noch gar nichts wusste! Auch das Video dazu mit den jeweilig verschiedenen Stimmen und ganz verschiedenen Gesichtsausdrücken fesselt mich sehr! Voll gelungen! Liebe Grüße, Petra

    Gefällt 3 Personen

    1. Random Randomsen sagt:

      Herzlichen Dank für dein freudig bewegtes Echo. 🙂 Ja, dieses Lied ist von wunderbarer Frohnatur – inhaltlich und musikalisch. Und es lädt auch (zumindest empfinde ich es so) unmittelbar zum Mitsingen ein. 🙂
      Da der Text in modernem „Standarddänisch“ wiedergegeben wird, bekommt man mit dem Übersetzungsautomaten sicher eine gute Vorstellung vom Inhalt.
      Diese Technik ist wirklich sehr nützlich. Und hier ist das Ergebnis sehr gelungen. Ich finde sogar, dass man die jeweiligen Stimmen besonders gut heraushört, wenn man sich auf jeweils ein Gesicht im Video konzentriert. 🙂
      Mit einem herzlichen Mittagsgruß 🐻

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.