Wassermusik XXIV • Tuonelan joutsen

Die heutige Wassermusik ist einmal mehr einem mystischen Wasserwesen gewidmet. Der Komponist Jean Sibelius hegte ursprünglich die Absicht, basierend auf Themen des finnischen Nationalepos Kalevala eine Oper zu schaffen. Letztlich wandte sich Sibelius aber von seinen Opernplänen ab. Die bereits entstandenen Kompositionen arbeitete er zu einer Suite von vier Orchesterstücken um, die er unter dem Titel „Lemminkäinen“ veröffentlichte. Die zweite dieser sinfonischen Dichtungen beschreibt einen heiligen Schwan, der bei der Toteninsel Tuonela anzutreffen ist.

Jean Sibelius • Tuonelan joutsen
(aus der Suite „Lemminkäinen“ Op. 22)

National Orchestra of Wales • Thomas Søndergård
Sarah-Jayne Porsmoguer • Englischhorn


Royal Stockholm Philharmonic Orchestra • Paavo Järvi
Jesper Harryson • Englischhorn


Die Gesamtübersicht der bisherigen wassermusikalischen Beiträge und der darin vorkommenden Werke gibt es hier:
♫ Wassermusik ♫


Titelbild © Random Randomsen

13 Gedanken zu “Wassermusik XXIV • Tuonelan joutsen

  1. PPawlo sagt:

    Heute erleben wir hier im Allgäu den ersten Schnee und draußen biegt sich alles unter der noch sanften Last. All die Blumensträucher und der Schilf ducken sich tief unter grauem Himmel. In diese Stimmung passt deine wehmütige Schwanenkomposition besonders gut. Beide Versionen haben ihren besonderen Reiz. Lieben Dank für diese herrliche Sonntagsmusik! Und dir einen schönen, klangvollen Sonntag. Vielleicht auch mit etwas heiterer Musik?? Liebe Grüße, Petra

    Gefällt 3 Personen

    1. Random Randomsen sagt:

      Lieben Dank für deine harmonische Resonanz. 🙂 Ja, diese Musik geht Hand in Hand mit der aktuellen Stimmungslage. Der schwermütige Schwanengesang und die stellenweise düstere Begleitmusik sind dennoch nicht bodenlos Schwermütig – und so ist auch auf dem Titelbild der Hoffnungsschimmer zu erkennen. 🙂
      Bei einem so bekannten Werk ist natürlich die Auswahl erfreulich groß, so dass es möglich war, zwei klangschöne und „charakterstarke“ Versionen zu finden. 🙂
      Auch hier ist ziemlich abrupt der Sommer in den Winter übergegangen. Aber jedenfalls gibt es reichlich Niederschlag. 😀
      Es ist ja immer empfehlenswert, seine Klangnahrung auch den äußeren Gegebenheiten entsprechend mit Bedacht auszuwählen. Da wird sich bestimmt was Passendes finden. 🙂
      Auch dir einen zaubererfülten Sonntag. 😀 Mit einem herzlichen Gruß 🐻

      Gefällt 2 Personen

      1. PPawlo sagt:

        Trotz der „Hoffungsschimmer“ empfinde ich dein Foto schon als düster. Schaue ich allerdings ganz genau hin, gibt es ja den Schein weiter vorne , der sogar in die tiefsten Tiefen Licht bringt. 🙂
        Und wenn man diesen „glitzernden“ Moment selbst erlebt hat, mag er immer noch seinen Zauber versprühen.
        Mit lieben Grüßen, Petra 🐻

        Gefällt 2 Personen

        1. Random Randomsen sagt:

          Die düstere Grundstimmung ist hier schon gegeben. Und tatsächlich war der Zauber der real erlebten Szenerie ein anderer. Auch, weil ja ein größerer Zusammenhang erkennbar ist und die Bilder lebendig sind.
          Abgesehen davon, dass es irgendwie ähnlich gestimmt ist, wie die Musik, war für mich die Ambivalenz des Bildes wichtig. Dass Ende und Neubeginn darin sichtbar sind. 🙂

          Gefällt 2 Personen

    1. Random Randomsen sagt:

      Lieben Dank. 🙂 Ja, die Erfahrung bestätigt das immer wieder. Deshalb ist es auch so wichtig, nach Möglichkeit sorgfältig auszuwählen, welchen Klangschwingungen man sich aussetzt.
      Dir noch einen klangschönen Sonntag 🐻

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.