Wassermusik VIII • Vltava

Die achte Folge der Wassermusik soll Bekanntes und weniger Bekanntes bieten – und zwar gleichzeitig. Heute gibt es hier ein einziges, sehr berühmtes Werk zu hören. Zur Einstimmung allerdings in einer nicht ganz alltäglichen Version. Und danach in der bekannten Orchesterfassung. Zweimal der gleiche Flusslauf – aber mit völlig unterschiedlicher Wasserqualität. 🙂 

Bedřich Smetana • Vltava

Die beiden Quellflüsschen der Moldau, kalte und warme Moldau: Allegro comodo non agitato
Waldjagd, Bauernhochzeit: L’istesso tempo ma moderato
Mondschein, Nymphenreigen: L’istesso tempo – Tempo I
St. Johann-Stromschnellen, Die Moldau strömt breit dahin: Più moto

Hanuš Trneček • Arrangement für Harfe
Valérie Milot • Harfe

 

Radio Filharmonisch Orkest • Krzysztof Urbański

 


Wassermusikalische Galerie
Die bisherigen Wassermusiken sind hier zu finden:
Wassermusik I • Boote & Schiffe
Wassermusik II • Telemann
Wassermusik III • Jūra
Wassermusik IV • La tempesta di mare
Wassermusik V • De Zee
Wassermusik VI • Wasserspiele
Wassermusik VII • Bridge & Britten

21 Gedanken zu “Wassermusik VIII • Vltava

  1. PPawlo sagt:

    Wie lange habe ich die Moldau nicht mehr gehört! Vielen Dank für dieses schöne Sonntagskonzert! Die „unterschiedliche Wasserqualität“ ist sehr reizvoll und dein Bild passt gut zur Melodie. 🌟🌟🌟

    Gefällt 3 Personen

    1. Random Randomsen sagt:

      Lieben Dank. 🙂 Ja, manchmal geraten so altbekannte Werke plötzlich aufs Abstellgleis. Da ist es ein besonderes Erlebnis, wenn sie mal wieder erklingen. Und die Harfenversion sollte dabei durchaus zur Wiederhörensfreude beitragen – so war der Plan. 🙂
      Das natürlich bewegte Wasser sollte den Fluss der Melodien illustrieren – aber irgendwie ist für mich darin auch der Nymphenreigen zu erkennen. 🙂

      Gefällt 3 Personen

    1. Random Randomsen sagt:

      Lieben Dank. 🙂 Solche Bearbeitungen bieten ja immer wieder neue „Einblicke“ in ein Werk. Und diese Harfenversion hat mich vom Fleck weg überzeugt. Es freut mich, wenn sie dir gefällt. 🙂
      Mit einem melodiösen Sonntagsgruß 🐻

      Gefällt 1 Person

          1. finbarsgift sagt:

            Wunderschön, ja, Random, und weißt du, was ich auch noch ganz besonders finde, die ungeheure Gelassenheit, die selbstverständliche Professionalität der Harfinistin.
            Daean kann ich mich gar nicht sattsehen!!
            Liebe Abendgrüße vom Lu

            Gefällt 1 Person

            1. Random Randomsen sagt:

              Ja, das stimmt. Sie spielt mit einer natürlichen Selbstverständlichkeit, wird eins mit Instrument und Musik. Das macht dieses Klangbad tatsächlich zusätzlich einladend. 🙂
              Mit einem klangvoll-herzlichen Abendgruß 🐻

              Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.