Rätsel [8]

Als kleine Abweckslung für Aufgeweckte 😉 gibt es heute mal wieder ein Bilderrätsel. Die Frage lautet, wie bekannt:

Was ist auf dem Titelbild zu sehen?

Dabei geht es nicht um einen Wettbewerb, sondern vor allem darum, welche Assoziationen und Vorstellungen ein UFO (Unbekanntes Foto-Objekt) auslösen kann. Es handelt sich – wie immer bei meinen Bilderrätseln – um ein von mir aufgenommenes, unretuschiertes Bild.

Die Auflösung mit einem weiteren Bild wird es heute Abend gegen 20:20 Uhr in der Kommentarsektion geben. Wenn jemand die richtige Lösung findet, werde ich dies also nicht sofort bestätigen. Das gibt anderen die Möglichkeit, allenfalls gleicher Ansicht zu sein oder auch zu widersprechen. Oder einfach nur die Fantasie frei galoppieren zu lassen.

Das Klangbild steht nicht in einem direkten Zusammenhang mit dem, was auf dem Titelbild zu sehen ist. Aber vielleicht lässt sich mit einem kleinen Freudentanz eine Eingebung heraufbeschwören. Es kann ja sein, dass die Vorfreude auf die gefundene richtige Lösung beim Finden der richtigen Lösung hilft. 😉


Klangbild:
Øystein Sandbukt • Nordmørshalling

Øystein Sandbukt • Gitarre

 

 

47 Gedanken zu “Rätsel [8]

  1. fraggle sagt:

    Das ist unverkennbar der Blick vom Weltraum auf den Mond, genauer gesagt auf den Random-Krater, in dem man ganz deutlich die Kuppel der hochgeheimen Randomsen-Forschungsstation erkennen kann!

    Nicht? Nun, ich lese zur Zeit Andy Weir, vielleicht beeinflusst das mein morgendliches Auge. 😉

    Gefällt 7 Personen

    1. Random Randomsen sagt:

      Im Prinzip ja. Nur darf ich das natürlich nie und nimmer zugeben. Von wegen hochgeheim und so… 😉
      Die offizielle Lösung des Rätsels ist deshalb notgedrungen eine andere – wie weiter unten in der Kommentarsektion zu lesen ist.

      Gefällt 2 Personen

  2. m.mama sagt:

    Ich dachte erst, es müsste deine Tuerklingel sein, aber das dürfte doch nicht passen. Da es golden und silbern glitzert, hätte ich es auf jeden Fall gerne (oder ist es was Unanständiges?!) 😉
    Wenn ich raten soll: Schraube mit schmucken Hütchen, vermutlich in Anlehnung an die Goldhauben oesterreichischer Trachten

    Gefällt 5 Personen

    1. Random Randomsen sagt:

      Das mit der Türklingel war eine hinterhältige Absicht von mir. Ich habe den Bildausschnitt nämlich extra so gewählt, dass man das „Objekt“ für einen Klingelknopf halten könnte. 😉
      Wenn man das Teil für den eigentlich vorgesehenen Zweck braucht, ist es nix Unanständiges. Was manche Leute aber vielleicht damit anstellen mögen, ist eine andere Geschichte. 😀
      Solche schmuckbehüteten Schrauben sind mir auch schon untergekommen. Meist bricht das Hütchen dann irgendwann früher (häufig) oder später (seltener) ab. Die tatsächliche Lösung des Rätsels ist weiter unten in der Kommentarsektion zu entdecken.

      Gefällt 2 Personen

    1. Random Randomsen sagt:

      Im Prinzip ja. 🙂 Dieser spezifische Knopf auf dem Bild hat zwar eine andere Funktion. Aber die zum Ein- und Ausschalten sehen genau gleich aus. Eine genauere Erläuterung gibt’s weiter unten in der Kommentarsektion.

      Gefällt 1 Person

    1. Random Randomsen sagt:

      Möglicherweise ist es genau das – allerdings getarnt als Bestandteil eines (lebenswichtigen) Gebrauchsgegenstandes. 🙂
      Die offizielle Lösung des Rätsels ist deshalb eine andere – wie weiter unten in der Kommentarsektion zu lesen ist.

      Gefällt 1 Person

  3. PPawlo sagt:

    🙂 Ich freu mich darüber, dass es ein Rätsel gibt! Und wieder ist es rätselhaft!?! Aber mein erster Eindruck war : ein Duschknopf, eigens für Random! Und da bleib ich nun ganz nah: Nämlich die morgendliche Gesichtsfontäne zum Aufwachen, erst kalt , dann immer wärmer. Danach ist Random hellwach! Sollte das aber noch nicht der Fall sein, gibt’s auf Linksdreh noch einen Kaffee in den gereichten Becher. Dann geht’s gutgelaunt in den Tag! Stimmt’s? 😀

    Gefällt 4 Personen

    1. Random Randomsen sagt:

      Die offizielle Auflösung weiter unten in der Kommentarsektion behauptet etwas leicht anderes. 😉
      Die hier beschriebene Vorrichtung ist allerdings die Lösung eines anderen Rätsels. Irgendwie hatte ich immer den Eindruck, dass die Welt, wie sie ist, nicht ganz perfekt sei. Und genau die hier skizzierte Einrichtung wäre das letzte Puzzleteil zur Perfektionierung der Welt. 😀 (fast) 😉

      Gefällt 2 Personen

      1. PPawlo sagt:

        😀
        Und sie könnte noch andere Möglichkeiten ausbauen: ein Tischlein deck dich für’s Frühstück einen Drehdruck weiter und vielleicht noch einen Goldesel nochmal weiter… Aber da zuckst du vielleicht gleichgültig mit der Schulter? 😉 Tolle Ideen gab’s hier und es hat großen Spaß gemacht! Danke! 🙂

        Gefällt 1 Person

        1. Random Randomsen sagt:

          🙂
          Doch. Warum nicht gar einen Goldesel. Ich mag Esel sehr gerne und habe da überhaupt keine Vorbehalte, wenn es denn eben ein Goldesel sein sollte. 🙂
          Ja, eine wunderbare Bandbreite an Ideen – da macht so ein Rätsel richtig Freude. Danke auch dir fürs kreative Mitmachen und noch einen zauberhaften Abend. 🐻

          Gefällt 1 Person

    1. Random Randomsen sagt:

      Das abgebildete Teil ist leider für einen anderen Zweck gedacht, wie weiter unten in der Kommentarsektion nachzulesen ist. Aber vielleicht würde es als Schicksalswobbler auch funktionieren. Aber im Moment wage ich nicht, das auszutesten. Das wäre ja nur etwas für den Fall, dass es eh nicht mehr schlimmer werden kann und man zuversichtlich sagen könnte: Zufall, wobbele deines Amtes! 😉

      Gefällt 2 Personen

    1. Random Randomsen sagt:

      Messerscharf erkannte Zusammenhänge. 😀 Allerdings ist es nicht die Türklingel, sondern der zur Geheimbuchstabenhineinwürfelung verwendete Zufallsgenerator, der später in einem neuen Gebrauchsgegenstand recycelt wurde. 😉 Was für ein Gegenstand das ist, lässt sich weiter unten in der Kommentarsektion nachlesen.

      Gefällt 1 Person

    1. Random Randomsen sagt:

      Es gehört jedenfalls zu einer Musikanlage. Also ganz richtig erkannt. 🙂 In diesem Fall ist es eher ein „Macro-Soundsystem“. 😉 Wie das genau zusammenhängt, ist weiter unten in der Kommentarsektion nachzulesen.

      Gefällt 1 Person

    1. Random Randomsen sagt:

      Wow! Da bist du deiner Zeit einiges voraus. Tatsächlich wird man bei WP nicht umhinkommen, so einen Knopf an prominenter Stelle in den Reader einzubauen. 😀 Im Moment läuft allerdings noch eine Versuchsreihe in einem anderen Anwendungsgebiet – mehr dazu ist weiter unten in der Kommentarsektion nachzulesen. 😉

      Gefällt 2 Personen

  4. Mitzi Irsaj sagt:

    Ganz eindeutig handelt es sich hier um den Bildausschnitt eines Küchengerätes. Dass ich nicht erkennen kann, um welches es sich handelt und was man damit machen kann, bestätigt meine Vermutung. Das weiß ich nämlich bei den meisten modernen Küchengeräten nicht mehr.
    Ich bin gespannt und hoffe dass ich es brauchen kann – es ist nämlich sehr hübsch.

    Gefällt 2 Personen

    1. Random Randomsen sagt:

      Mir gefällt die kristallklare Logik hinter deiner Lösung. Auch wenn ich aus eigener Erfahrung sagen muss, dass die Logik hinter einer solchen Logik von unbedarften Zeitgenossen oft nicht nur nicht als kristallklar, sondern überhaupt nicht erkannt wird. 😉
      Jedenfalls ist das Teil wirklich hübsch. Und man kann es im Prinzip auch in der Küche brauchen. Das hängt von der Gesamtinstallation ab, zu der Das Teil gehört. Näheres dazu ist weiter unten in der Kommentarsektion zu erfahren. 🙂

      Gefällt 2 Personen

  5. Random Randomsen sagt:

    Ein feines Rätsel. 🙂 Und das ist durchaus kein Eigenlob. Es ist nämlich deshalb ein feines Rätsel, weil dazu so viele spannende Kommentare und originelle Lösungsvorschläge eingegangen sind. Dafür schon mal ganz herzlichen Dank. 💐
    Nun aber zur Auflösung. Hier gibt es ein Bild mit einem etwas größeren Ausschnitt des fraglichen „Teils“:

    Dieser Bildausschnitt stammt von der Fernbedienung eines CD-Players. Das runde Ding auf dem Titelbild ist einer von insgesamt 36 Knöpfen dieser Fernbedienung – und „RANDOM“ steht hier für die Zufallswiedergabe der auf der CD befindlichen Titel.

    Gefällt 10 Personen

      1. Random Randomsen sagt:

        Ja, das ist ein ungewöhnlicher Knopfreichtum. 😉 Vor allem da das Teil nicht auch noch andere Geräte steuert. Allerdings gibt es neben den gängigen CD-Steuerungen auch noch mehrere Tasten für die CD-Text Optionen. Und etliche Tasten für eine Vielzahl von Programmiermöglichkeiten. Allerdings habe ich noch nie getestet, was passiert, wenn man alle Knöpfe gleichzeitig drückt. 😀

        Gefällt 1 Person

        1. Mitzi Irsaj sagt:

          Ich bitte dich, dass auch nicht auszuprobieren. Man weiß ja nie, was man mit solchen Aktionen auslöst. Ähnlich wie damals mit dem Teilchenbeschleuniger. Da hatten wir Glück, aber bei 36 so schönen schimmernden Knöpfen….wer weiß 😉

          Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.