XVI • Mu váibmu vádjul doppe

Heute gibt es hier ein eher mehr bekanntes Lied in einer eher weniger bekannten Fassung. Das Lied ist unter dem Originaltitel „Mitt hjerte alltid vanker“ ein beliebter Klassiker unter den nordischen Weihnachtsliedern. 

Die Textvariante in nordsamischer Sprache dürfte etwas weniger bekannt sein, obwohl die norwegische Sängerin Mari Boine sie bereits 1991 erstmals auf CD veröffentlicht hat. Hier ist allerdings die 2017 entstandene Aufnahme eines schwedischen Duos zu hören. 

[Die schöne Brücke am Anfang des Videos ist übrigens die Kolbäcksbron in Umeå.]


Mu váibmu vádjul doppe

Originaltext • Hans Adolph Brorson
Musik • Norwegische Volksweise

Evalotta Boman • Gesang
Nils Johansson • Gitarre


Über folgenden Link ist die Gesamtübersicht der bisher veröffentlichten Julekalender-Beiträge 2016/2017 verfügbar:
Julekalender 2016 • 2017

8 Gedanken zu “XVI • Mu váibmu vádjul doppe

  1. PPawlo sagt:

    Das ist ein tief berührendes Lied! Absolut mein Liebling hinter den bisherigen Adventfenstern! Vom ersten Moment habe ich mich an den Joik erinnert. Etwas unglaublich Präsentes tritt da immer weiter in den Raum, breitet sich in unglaublichen Schwingungen innen und außen aus, in Zeit und Raum und da ich die erste Strophe bei Susanne gelesen habe , wird’s ein nacherlebbares Glaubensbekenntnis, was wohl in anderen Worten, aber in weiterer Bedeutung weltweit konfessionsübergreifend gesungen werden könnte! 🔆🔆🔆

    Gefällt 3 Personen

    1. Random Randomsen sagt:

      Herzlichen Dank für deine berührte Resonanz. 🙂 Es ist schon erstaunlich – das Lied scheint förmlich um den Joik zu bitten. Diese Version hat für mich auch eine ganz besondere Magie. Und das, obwohl es unzählige hochwertige Aufnahmen bekannter Künstler gibt (man könnte damit locker einen eigenen Adventskalender füllen).
      Deine Feststellung, dass dies auch in weiterer Bedeutung konfessionsübergreifend gesungen werden könnte, trifft sich irgendwie schön mit dem, was ich weiter oben kommentiert habe: Das stille Kämmerlein verlassen und das Licht nach draußen in die Welt tragen.

      Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.