XIV • Jul hos aille no

Abwechslung habe ich versprochen – und Abwechslung soll es geben im diesjährigen „julekalender“. Zwar gab es bereits mehrere norwegische Lieder. Aber Nordmørsdialekt hatten wir noch nicht. Und stilistisch wird die Bandbreite mit dem heutigen Lied auch erweitert. Zudem ist das Lied ziemlich neu und gehört definitiv nicht zur vorweihnachtlichen Standard-Klangkulisse, die an allen Ecken zu hören ist. Und die Aufnahme ist noch neuer – die wurde erst vor knapp zwei Wochen veröffentlicht. 


Jul hos aille no

Text und Musik • ELG, P. Ellingsen

Øivind ELG Elgenes • Gesang, Gitarre
ELGband


Über folgenden Link ist die Gesamtübersicht der bisher veröffentlichten Julekalender-Beiträge 2016/2017 verfügbar:
Julekalender 2016 • 2017

8 Gedanken zu “XIV • Jul hos aille no

  1. PPawlo sagt:

    Ja, das fällt poppiger oder gar jazziger aus und den Refrain könnte man gut mitsingen, wenn das nicht eine so fremde Sprache wäre, die anscheinend auch noch anders ausgesprochen als geschrieben wird. Um was geht’s im Refrain? Wirkt wie ein schwungvoller Munter-und Mutmacher an grauen Tagen? 🙂

    Gefällt 2 Personen

    1. Random Randomsen sagt:

      Es hat durchaus einen Hauch von Mainstream. Aber es ist klangschön eingespielt und lebt natürlich von ELGs markanter und doch gefühlvoller Stimme. Der Refrain ergibt für sich allein eigentlich keinen Sinn – denn er ist die Fortsetzung der einleitenden Zeilen. Er besteht aus einem wiederholten „…blir det jul hos aille no.“ Also: ‚wird es nun bei allen Weihnachten.’ Die dazu gehörende Einleitung lautet sinngemäß: So wird es in aller Stille Weihnachten, nach dem Klang der Kirchenglocken. Und mit Glaube, Hoffnung und Freude, und dem Weihnachtsgesang der Kinder…
      Im Prinzip ist das Lied so etwas wie eine Lobeshymne auf eine romantische Weihnacht. Ganz schön finde ich bereits die einleitenden Zeilen:
      „Vinternatta e kvit silke / himmeln e et stjernekor“
      ‚Die Winternacht ist weiße Seide / der Himmel ist ein Sternenchor’
      Mit einem weihnachtsromantischen Gruß 🐻

      Gefällt 2 Personen

      1. PPawlo sagt:

        Hab lieben Dank für deine Übersetzung und deine schönen, ausführlichen Infos, die ich alle nachvollziehen kann! „Die Winternacht ist weiße Seide / der Himmel ist ein Sternenchor’“ , ein wunder-volles Bild! Weihnachtsromantik ist auch so eine schöne Wortschöpfung! 🐻

        Gefällt 1 Person

        1. Random Randomsen sagt:

          Ja, so ein poetisches Bild ist natürlich der perfekte Einstieg in ein Weihnachtslied. 🙂 Und ich finde es auch besonders schön, dass es bei der Flut an ständig neuen (und „neuen“) Weihnachtsliedern immer wieder welche gibt, die einen in freudiges Erstaunen versetzen. 🙂

          Gefällt 1 Person

  2. Judith sagt:

    Danke für die Übersetzung, hatte die gerade selbst versucht. Wie heisst es wohl weiter nach „Keiner hört den Schnee fallen oder das Lied/den Gesang…“?

    Gefällt 2 Personen

    1. Random Randomsen sagt:

      … einer Sternschnuppe (sangen te et stjerneskudd). [Aufgrund der kurzen Lebensdauer einer Sternschnuppe würde „Gesang“ nahe liegen – aber „Lied“ fände ich dennoch fast schöner. Das Lebenslied einer Sternschnuppe.]
      Besonders witzig finde ich an dieser Stelle übrigens, dass die Sternschnuppe akustisch dargestellt wird – obwohl sie ja keiner hört. 😉 ELG-Humor. 😀

      Gefällt 1 Person

  3. Judith sagt:

    Danke, das klingt schön. Und das geht ja dann wohl noch weiter mit der Akustik: …die leise zu uns allen sagt, dass wir vom himmlischen Gott geschaffen sind – wenn ich das richtig übersetzt habe.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.