Rätsel [nambasiks]

Ein Bilderrätsel als Sonntagsbeitrag – das wäre doch mal eine schöne Abwexlung? Allerdings sind Bilderrätsel im Konjunktiv eine fade Angelegenheit. Darum wäre dies nicht, sondern es ist ein Bilderrätsel als Sonntagsbeitrag. Und zwar ganz nach meinem bewährten Patentrezept. Neues Bild – alte Frage:

Was ist auf dem Beitragsbild zu sehen? 

Es handelt sich – so ist es bei meinen Bilderrätseln Tradition – erneut um ein von mir aufgenommenes, unretuschiertes Bild. Es ist auch kein Bildausschnitt, sondern eine Nahaufnahme. In weiser Voraussicht habe ich allerdings auch aus größerer Distanz Aufnahmen gemacht, die ich als Auflösung zeigen werde. 

Die Auflösung wird es heute Abend gegen 20:20 Uhr in der Kommentarsektion geben. Wenn jemand die richtige Lösung findet, werde ich dies also nicht sofort bestätigen. Das gibt anderen die Möglichkeit, allenfalls gleicher Ansicht zu sein oder auch zu widersprechen. und es möglicherweise gar – selbst wenn man nicht die leiseste Ahnung hat – besser zu wissen. 😀

Ob das Klangbild eine Hilfe ist, kann ich so allgemein nicht sagen. Das kommt schon sehr auf die näheren Umstände an. Wenn es jemandem hilft, ist es sicher eine Hilfe – und wenn es nicht hilft, ist es keine. Das ist also sehr individuell. 😉


Klangbild:
Here, There and Everywhere

Paul McCartney • Komposition
Toru Takemitsu • Arrangement
Jacob Cordover • Gitarre

21 Gedanken zu “Rätsel [nambasiks]

  1. PPawlo sagt:

    Na gut, fangen wir mal an! Ich brauch schon etwas Mut; denn so ganz ohne Tipp ist das nun gar nicht leicht. Ich sehe da 2 Möglichkeiten:
    Da liegen sie also dicht an dicht, die Ferkelchen im Schweinestall. Es ist schließlich Sonntag und es regnet. Da werden sie lange schlafen!
    Oder vielleicht sind sie viel kleiner und es sind Raupen auf einer Versuchsstation!?

    Gefällt 4 Personen

  2. Zeilenende sagt:

    Auch wenn es nicht in die Richtung geht: Es sieht irgendwie ungemein medizinisch aus. Diese roten Streben, als ob es die Barten eines Wales wären und dahinter liegt ein Rachen … Oder es ist ein Magen, vor dem eine Siebkonstruktion ist, die sich die Natur ausgedacht hat, damit nur Kleinteiliges in den Verdauungstrakt gelangt … Dein Rätsel ist heute ein kleiner Freiflug für meine Phantasie. Mal sehen, was dabei raus kommt.

    Gefällt 2 Personen

    1. Random Randomsen sagt:

      Im Prinzip wurden ja solche technischen Dinge immer der Natur abgeguckt. Grundsätzlich ist es ja, wie in der Kommentarsektion inzwischen sichtbar, wirklich eine Siebkonstruktion. Die Luft soll möglichst ungehindert zirkulieren können, ohne dass größere Teile durch die Öffnungen gelangen. 🙂

      Gefällt 1 Person

  3. Random Randomsen sagt:

    Herzlichen Dank an alle, die heute hier mitgeraten haben. 🙂 Es ist immer wieder spannend, welche Assoziationen so eine Nahaufnahme wecken kann. Vor allem, weil man ja auch keine Anhaltspunkte hat, wie es um die tatsächliche Größe des „Rätseldingens“ bestellt ist. Des Rätsels Lösung offenbart sich in einer Aufnahme aus etwas größerer Distanz:

    Und hier ein noch etwas distanzierterer Blick:

    Und weil das Teil eigentlich überhaupt ganz hübsch aussieht, gibt’s hier noch eine Zugabe von vorn:

    Gefällt 5 Personen

      1. Random Randomsen sagt:

        Diese doch schon etwas „älteren“ Käfer (der hier ist aber immerhin ein paar wenige Jahre jünger als ich) haben, wie ich finde, einen besonderen Charme. Deshalb habe ich ein paar Aufnahmen gemacht und fand das Ergebnis der Extra-nah-Aufnahme verblüffend. 🙂
        Dir noch einen zauberhaften und musikerfüllten Abend. 🐻

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.