XIII • Luciamorgon i Örgryte Nya Kyrka

Titelbild: Engler i snøen © Anita Lund • Digitalt Fortalt

 

Am 13. Dezember kann es in einem nordisch geprägten Adventskalender eigentlich nur ein Thema geben: das Luciafest. Allen, denen das irgendwie nach Bahnhof klingt, empfehle ich die Lektüre des folgenden Artikels – da lässt sich das Wesentliche leicht in Erfahrung bringen: Luciafest • Wikipedia

Und patentierten oder anderweitig gesetzlich geschützten Naschkatzen empfehle ich die Suche nach «Lussekatter + Rezept».

Vor allem aber empfehle ich natürlich das Vernaschen des heutigen Musikprogramms. Zur Feier des Tages gibt es nicht nur einen Titel, sondern ein kleines Konzert aus Göteborg.

Unter folgendem Link gibt es eine Übersicht aller zum Julekalender 2016 gehörenden Beiträge: 
Julekalender 2016

 

· Luciasången 
· Betlehems Stjärna
· Strålande Helgonfé 
· För Rederliga Män
· Så Mörk Är Natten
· Medeltida Mariavisa
· Koppången
· Jul, Jul, Strålande Jul
· Santa Lucia

Die Mitwirkenden sind im Video eingeblendet. Allerdings ist das hier eine Kurzversion. Die aufgeführten Solisten Rickard Söderberg und Emilia Amper sind hier nicht zu hören/sehen. Wer Appetit auf das volle Programm hat, kann dies hier finden:
https://youtu.be/85KeL7RUGjY

8 Gedanken zu “XIII • Luciamorgon i Örgryte Nya Kyrka

  1. sylviawaldfrau sagt:

    Das ist eine sehr schöne Tradition. Es gab auch hier in vorchristlicher Zeit Lichterfeste zur Wintersonnenwende. Es gibt in diesen Dezembertagen auch die Raunächte, die ich hier im Blog auch schon vorgestellt habe. Meine Mutter kannte noch das alte Wissen darum.

    Gefällt 3 Personen

    1. Random Randomsen sagt:

      Oh, ja. Das ist immer wieder sehr berührend und schön. 🙂 Vieles wurde im Lauf der Jahrhunderte verändert. Und das heutige Luciafest ist wohl recht eigentlich ein kulturelles Sammelsurium. Aber für alle, die mit dem Herzen dabei sind, spielt die äußere Form eine sehr untergeordnete Rolle.

      Gefällt 2 Personen

  2. sternenkind11 sagt:

    Wunderschön! Das ist ein sehr feines, bekömmliches Naschwerk! Danke auch für die Hintergrundinformationen zum Fest! So nett, dass sogar Fürstenfeldbruck mit seinem Lucien-Häuschen-Schwimmen genannt wird :-). Das ist wirklich sehr zauberhaft, wenn die Lichtlein auf der Amper schwimmen ⭐⭐⭐

    Gefällt 2 Personen

    1. Random Randomsen sagt:

      Ja, es ist wirklich eine Art Naschtüte. Dieses Kurzprogramm bietet ein schönes Panorama und ist in sich stimmig. 🙂
      Für einmal fand ich einen externen Link angebracht, weil da wirklich viel Wissenswertes beschrieben ist. Das Lucien-Häuschen-Schwimmen war mir dabei völlig neu. Ein sehr spezieller und schöner Brauch. 🙂

      Gefällt 2 Personen

  3. Mallybeau Mauswohn sagt:

    Lieber Random!
    Nicht nur, dass die Sängerinnen gut singen können, nein, was mich ja wirklich beeindruckt ist die Tatsache, wie elegant der brennende Kerzenkranz getragen wird. Alle Achtung, ein Spiel mit dem Feuer 🙂
    Herzliche Grüße und einen schönen Abend wünscht
    Mallybeau

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.