★ KiA 3 • Liebeserklärung

Kinder im Aufwind

Die heutige Sternstunde erzählt von zwei Welten, die sich berühren. Und zwar gleich im doppelten Sinn. Einerseits passt der hier vorgestellte Song in die Sternstunden-Rubrik. Aber der Beitrag soll gleichzeitig auch zum Projekt Kinder im Aufwind gehören. Und nach dem eher schattenseitigen Beitrag Pity the Child habe ich, passend zum Sonntag, einen sonnenseitigen Song versprochen. Der Song Calling You erfüllt zwar ganz klar die Kriterien meiner Sternstunden. Dass dieser Song auch zum Projekt Kinder im Aufwind passen würde, ist dagegen vorerst nicht so deutlich erkennbar. Zunächst ist da eine romantische Ballade. Die Sängerin singt von dem Menschen, der ihr am nächsten steht (das tut er im Video sogar rein physisch). Das ist zwar sehr schön, hat mit Kindern im Aufwind aber nicht so furchtbar viel zu tun. Außer, dass natürlich eine romantische Verbindung zur Gleichung 1 + 1 = 3 führen kann. Das ist hier auch geschehen. Zwei der beiden Hauptpersonen im Video sind inzwischen Eltern. Das ist doch immerhin ein schöner Start für einen Beitrag zum Thema Kinder im Aufwind. Und deshalb würde ich vorschlagen, diesen Song erst einmal anzuhören. Aus urheberrechtlichen Gründen kann ich hier nicht die Studioversion anbieten. Aber es gibt eine wunderbare Aufnahme von TV2 – also auch eine Studioaufnahme:

Eva & The Heartmaker • Calling You
http://www.tv2.no/v/1048644/


Calling You

Text & Musik: Eva Weel Skram • Thomas Stenersen • Simon Walker

When the church bells ringing
break the morning calm
Calling you, you, you
Calling you, you, you

When the saints are all singing
I am in your arms
Calling you, you, you
Calling you, you, you

When an angel’s wing is what
I’m dreaming on
Calling, you, you, you
Calling you, you, you

When I doubt something
cause my belief is gone
Calling you, you, you
Calling you, you, you

You don’t wanna think of December
When we’re froze in the embers
Just wanna live forever now
Only remember you and me together
This way

When the sun drips in to
cast a summer haze
Calling you, you, you
Calling you, you, you

When the light gets dim
and winter’s on its way
Calling you, you, you
Calling you, you, you

Don’t wanna think of December
When we’re froze in the embers
Just wanna live forever now
Only remember you and me together
This way

When the church bells ringing
break the morning calm
Calling you, you, you
Calling you, you, you

When the saints are all singing
I am in your arms
Calling you, you, you
Calling you, you, you

When an angel’s wing is what
I’m dreaming on
Say its true, true, true
Say its true, true, true

When I doubt something
cause my belief is gone
Pull me through, through, through
Pull me through, through, through…

 


So weit, so schön. Und so weit, so gut. Nun stehen wir da mit einem großartigen Song. Und mit einem fantastischen Projekt. Aber eine Verbindung ist nicht wirklich zu erkennen. So ganz ordentlich zusammen passen will das noch nicht. Da bräuchten wir ganz dringend etwas, das den Kinder im Aufwind Aspekt überzeugend zum Ausdruck bringt…

Hilfe!

Ha! Wir haben ja bereits ein TV2-Video. Vielleicht…
Richtig. Es gibt doch diese Sendereihe von TV2
 mit dem Titel Hver gang vi møtes. Das könnte nicht passender sein. Denn å møtes bedeutet ja, einander zu begegnen, sich zu treffen. Vielleicht ist die gesuchte Verbindung hier zu finden. Und, siehe da! Der Zufall erweist sich einmal mehr als nützlicher und williger Helfer. Denn Eva Weel Skram, die Sängerin und Mitautorin von Calling You, ist in dieser Sendung fünf Musikerkollegen begegnet. Einer davon ist Ravi. Ravi ist Musiker. Und: Ravi ist Papa einer fünfjährigen Tochter. Gut, die Sache hat einen kleinen Haken. Ravi ist Rapper. Das ist vielleicht nicht die optimale Voraussetzung für eine Piano-Ballade vom Format von Calling You. Das kann bestimmt heiter werden…

Ja. Wird es. Vertrauen wir einfach mal darauf, dass der kleine Mann mit dem großen Herzen das Kind schon schaukeln wird.

Und hier noch sicherheitshalber der obligate TV2-Link:
http://www.tv2.no/v/1017171/

Volltreffer! Da hat Ravi aber echt alle Register gezogen. Charme, spitzbübischer Humor, Herzenswärme… Und er hat den Song ungemein clever übersetzt. Er hat nämlich nicht den Text übersetzt, sondern den Hintergrund des Songs. So im Stil: Eva hat über den Menschen gesungen, der ihr am nächsten steht. Genau das mache ich auch. Und so ist ein völlig neuer Text entstanden – eine Liebeserklärung an seine Tochter Else. Wobei hier viele ganz unterschiedliche Facetten zum Ausdruck kommen. Und damit passt nun auch alles zu den Kindern im Aufwind. Volltreffer! 🙂

 


Der im Video eingeblendete Text ist kein Norwegisch, wie es im Buche steht. Es handelt sich um «ravisk» – eine ganz spezielle Schreibweise von Ravi, die am ehesten als eine Art Lautschrift mit Standardschriftzeichen bezeichnet werden kann. 🙂

Unten haben ich den Text allerdings doch so wiedergegeben, wie er im Buche steht – also in bokmål. Zumindest weitgehend, denn es sind auch einige Slang-Ausdrücke dabei.

Und zudem habe ich einmal mehr eine deutsche Freestyle-Version des Textes erstellt, da ja nicht nur «ravisk», sondern auch die standardisierte Form des Norwegischen nicht zu den drei häufigsten Sprachen der Welt gehört. 

 


Så kom du

Originalversion: Eva Weel Skram • Thomas Stenersen • Simon Walker
Arrangement & (neuer) norwegischer Text: Ravi

For jeg ensa ikke
bladene for bare trær
Men så kom du
så kom du
Og jeg kjente ikke
naboene i blokka her
Men så kom du
så kom du
så kom du

Eureka
hvor i huleste kom du fra?
Av og til glemmer jeg
dette store
Andre ganger må jeg
blunke for å tro det
Åssen går det an å
være så klok
når du ikke har vært gjennom
en eneste bok?

Så blå
så rød
så myk
og så vill
Jeg vil også være sånn
men hvordan får du det til?
Du prøver ikke
leker ikke
trenger ikke
pynte på
Dette er jo bare
livet ditt her og nå
Smack!
Du fikser dette så elegant
Du er en upusset diamant

Du kjenner makta
i denne leiligheten
Du tror det er meg
men det er du som er sjefen
Best du ikke veit det
at ordninga består
Best du ikke hører
denne låta på
noen år

Når jeg ikke kjenner
latteren kile magen min
da kommer du
kommer du
Når jeg trenger noe mer
håndfast en disiplin
da kommer du
kommer du

Skulle ønske at du
ga meg mer juling
Ikke tenk
bare løp
dropp nøling
Ikke tro på det jeg sier
ikke tro på det
Kidsa har rett
gammern er på jordet

Ikke gro opp
og bli svær
bli hvor du er
Ikke les i avisa
for det er vranglære
Tvihold på barnetroen
det æ’kke religion
det er rett og galt
sant og løgn
ond og god

Nå er du dritlei
preket til pappa
Vil heller løpe ut til vennene
i gata
Det er så deilig å slippe å velge
Else

Når jeg endelig
får regnskapet
til å gå i null
Da kommer du
kommer du
Når jeg har shina over
kjøkken, do og badegulv
da kommer du
kommer du

For jeg ensa ikke bladene
for bare trær
Men så kom du
så kom du
Og jeg kjente ikke
naboene i blokka her
Men så kom du
så kom du
så kom du

 


Dann kamst du

Ich sah vor lauter Bäumen
längst schon keine Blätter mehr
Doch dann kamst du
dann kamst du
Und ich kannte nicht einmal
die Nachbarn im Wohnblock hier
Doch dann kamst du
dann kamst du
dann kamst du

Heureka!
Wo um alles in der Welt bist du hergekommen?
Ab und zu vergesse ich
dieses Großartige
Und manchmal blinzle ich ungläubig
und kann es kaum fassen
Wie ist es bloß möglich
so klug zu sein
ohne auch nur ein
einziges Buch gelesen zu haben?

So blau
so rot
so weich
und so wild
Ich möchte auch so sein,
aber wie kriegst du das hin?
Du musst nicht üben
tust alles ungekünstelt
und ohne etwas
zu beschönigen
Das ist ja schlicht und einfach
dein Leben – hier und jetzt
Zack!
Du kriegst das so elegant hin
Du bist ein ungeschliffener Diamant

Du weißt um die Macht
in dieser Wohnung
Du denkst, ich sei es
aber in Wirklichkeit bist du der Chef
Es ist besser, wenn du nicht weißt
wie die Dinge liegen
Besser, wenn du
dieses Lied die nächsten
Jahre
 nicht hörst

Wenn ich so ganz und gar keinen
Grund zum Lachen habe
dann kommst du
dann kommst du
Wenn ich etwas Handfesteres
als Disziplin brauche
dann kommst du
dann kommst du

Ich wünschte, du würdest mir
öfter eins auf den Deckel verpassen
Überlege nicht lange
Lauf einfach los
zögere nicht
Glaub nicht alles, was ich sage
glaub es nicht
Die Kids haben ja Recht
der Alte ist auf dem Holzweg

Wachse nicht heran um
eine von den Großen zu werden
Bleib, wo du bist
Lies keine Zeitungen
denn das sind Irrlehren
Halte am Kinderglauben fest
Da geht’s nicht um Religion
sondern: was ist richtig und falsch
wahr und gelogen
schlecht und gut

Jetzt hast du die Nase gestrichen voll
von Papas Gelaber
Und läufst lieber schnurstracks
nach draußen zu deinen Freunden
Wie herrlich, wenn man nicht lange
hin und her überlegen muss

Else  ❤  

Wenn ich endlich meine
Finanzen mit knapper Not
ins Lot bringe
dann kommst du
dann kommst du
Wenn ich Küche, Klo und Bad
blitzblank poliert habe
dann kommst du
dann kommst du

Ich sah vor lauter Bäumen
längst schon keine Blätter mehr
Doch dann kamst du
dann kamst du
Und ich kannte nicht einmal
die Nachbarn im Wohnblock hier
Doch dann kamst du
dann kamst du
dann kamst du

 


Und für einmal halte ich mich an die Spielregeln und stelle den Hinweis auf die übrigen Beiträge aus der Reihe Kinder im Aufwind ans Ende (in der Reihenfolge des jeweils ersten Beitrags zum Thema):

Petra Pawlofsky
https://pawlo.wordpress.com/2016/08/18/kinder-im-aufwindchildren-upwind/
https://pawlo.wordpress.com/2016/08/22/liebevolle-wegbegleiteraffectionate-company/
https://pawlo.wordpress.com/2016/08/25/von-zeitdruck-hektik-und-ruhe/ 

Sylvia Kling
https://wiedaslebenklingt.wordpress.com/2015/11/19/kinder-erfahren-und-eltern-sprechen/
https://sckling.wordpress.com/2016/08/22/schluesselerlebnis-kinder-im-aufwind-children-upwind/

Random Randomsen
https://randomrandomsen.wordpress.com/2016/08/19/kia-1-%e2%80%a2-die-kinderwelt-ist-klang/

https://randomrandomsen.wordpress.com/2016/08/23/kia-2-%e2%80%a2-pity-the-child/

Anne-Marit
https://anneslesetagebuch.wordpress.com/2016/08/19/rainer-engelmann-kinder-ausgegrenzt-und-ausgebeutet-in-zusammenarbeit-mit-amnesty-international/

Ulrike Sokul
https://leselebenszeichen.wordpress.com/2016/02/24/henriettes-heim-fuer-schuechterne-und-aengstliche-katzen/

Mitzi Irsaj
https://mitziirsaj.wordpress.com/2016/08/26/kinder-im-aufwind-ein-projekt-von-petra-pawlofski-und-ein-kleiner-beitrag-von-mir/

 

Advertisements

38 Gedanken zu “★ KiA 3 • Liebeserklärung

  1. kinder unlimited says:

    und wieder einmal perfekt um die Ecke gedacht. Eine musikalische Liebeserklaerung ist immer faszinierend, egal ob fuer einen Erwachsenen oder das eigene Kind. Bei letzterem sehe ich nur eine laengere Lebensdauer…..das war wieder ein wundervoller Beitrag aus einer Welt, die mir sonst verschlossen bliebe. Liebe Gruesse, Ann

    Gefällt 4 Personen

    1. Random Randomsen says:

      Herzlichen Dank für dein feines Feedback. Es ist wirklich ein wunderbares Zusammentreffen, dass ein Musiker ein solches Liebeslied so kongenial (ich denke, der Ausdruck ist hier am Platz) in einen anderen Lebensbereich überträgt. Besonders berührend finde ich, dass Ravi das Lied in dieser Aufzeichnung für eine werdende Mutter singt. Der Kreis schließt sich. 🙂

      Gefällt 3 Personen

  2. PPawlo says:

    Dein Sonntagsüberraschungsgeschenk ist schon wieder voll gelungen! Es hat mich aber so berührt, dass ich mich erst einmal nur dafür bedanken möchte, dass du diesen bezaubernden Beitrag den Kindern im Aufwind widmest! Die Verbindung ist dir voll gelungen! Auf den Hilferuf brauchte
    niemand zu hören! 🙂 Wer die Wurzeln der Sprachen untersuchen möchte, beschäftigt sich natürlich auch mit den Wurzeln der Kinder! 🙂 Und wie schön und aufwindig für sie, wenn sie Wunschkinder sind! Danke! Mit einem bamseklem, Petra

    Gefällt 3 Personen

    1. Random Randomsen says:

      Herzlichen Dank für deine Resonanz. Dies war nun eben der angekündigte „sonnenseitige“ Beitrag. Die Version von Ravi wäre ja für sich allein bereits für die Kinder im Aufwind geeignet gewesen. Aber durch die werdenden Eltern im ersten und den stolzen Papa im zweiten Video ist ein willkommener lebensgeschichtlicher Zusammenhang entstanden. 🙂

      Gefällt 3 Personen

  3. PPawlo says:

    P.S. Der sonnenseitige Song ist für mich in beiden Fassungen tief ergreifend. Der Rapper Ravi legt durch seinen rappigen Sprachgesang dann noch mal eins drauf. Der ganze Zauber, den ein Kind mit sich bringen kann, tanzt durch den Raum. Für mich schwingt auch die allgegenwärtige Liebe und deren Schutz mit … mit den Kirchturmglocken, dem Traum auf Engelflügeln usw Was bleibt, ist auch der Eindruck, dass wir viel von Kindern lernen können. Hab ganz, ganz herzlichen Dank! Und Dank auch fürs „fantastische“ Projekt! Wunderbar, dich dabei zu haben!!! 🙂

    Gefällt 3 Personen

    1. Random Randomsen says:

      Ganz herzlichen Dank für diese nachklingende Resonanz. Ja, es ist erstaunlich. Obwohl der neue Text so völlig anders ist, schwingen viele Elemente des Originaltextes mit, sind gleichsam – ohne direkt ausgesprochen zu werden – mit verwoben.
      Ach, und nicht zu vergessen: Ich bin sehr gerne mit dabei im Aufwind-Projekt (möglicherweise nicht das letzte Mal). 🙂

      Gefällt 3 Personen

  4. PPawlo says:

    Na, super!!! Vielleicht ahne ich ja schon was… Du brauchst sie ja auch nicht zu „verbraten“. 🙂 „Kinder im Aufwind“ werde ich nicht schließen, in der Hoffnung, dass das Ganze wellenförmig abläuft, sowohl mal mehr, mal weniger mit gelegentlichen Beiträgen von mir (nach der geschlossenen Serie der Leitmotive) als auch den Ideen anderer Beitragender und eben auch den Besuchen. Ich bin immer wieder erstaunt, wie auch ein alter Beitrag plötzlich wieder gefragt ist. Oder wie’s eben auch von Sommer-und Winterzeit abhängt. Und wer weiß, was dir noch alles an Ideen zwischendurch zufällt 😉
    Lass es dir heute gut gehen!

    Gefällt 2 Personen

    1. Random Randomsen says:

      Gut möglich, dass sich das erahnen lässt. Jedenfalls habe ich schon das Gefühl, dass die zwar aufgeschobenen aber nicht aufgehobenen Kandidaten den betörenden Duft des kindlichen Aufwindes verströmen. 🙂
      Vielleicht kommt ja auch plötzlich etwas gänzlich Unerwartetes. Ein Geistesblitz. Und wenn nicht, ist es ja gut, zumindest noch einen aufwindigen Notvorrat zu besitzen. 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s